VERANSTALTUNGEN

Am 13. April 2018 heißt es wieder Eintritt frei zur Langen Nacht der Forschung - unter anderem in Wieselburg und erstmals in Waidhofen a/d Ybbs...

Bei dem größten Forschungsevent Österreichs öffnen namhafte Forschungsinstitutionen und Unternehmen ihre Tore, um einer breiten Öffentlichkeit einen spannenden Einblick in die vielfältige Welt der Forschung zu geben. Die #LNF2018 schafft wieder spannende Orte der Begegnung und präsentiert eine Nacht lang Aktuelles und Faszinierendes aus Wissenschaft und Forschung. Die Veranstaltung ist branchen- und themenoffen, wobei der inhaltliche Anspruch an Wissenschaft und Forschung gewahrt sein muss. Die größte Veranstaltung zur Wissenschaftskommunikation hat das Ziel, bei freiem Eintritt Wissenschaft und Forschung auf innovative, verständliche und unterhaltsame Weise zu präsentieren.


Forschung ist „in“ in Wieselburg!

Von 16.00 - 22.30 Uhr öffnen  Forschungszentren, Unternehmen und Bildungseinrichtungen in Wieselburg ihre Türen und zeigen in interessanten Ausstellungen, Führungen und Experimente neuestes Wissen aus  Bioenergie, Biotreibstoffe und Energiewirtschaft, Agrartechnologien, Lebensmitteltechnologie und Marketing u.v.m. Um 20 Uhr gibt es einen Vortrag von Johannes Gutmann mit dem Titel „vom Spinner zum Winner – wie geht das?“ in der Fachhochschule Wiener Neustadt – Campus Wieselburg, in dem der Untersnehmer über die Erfogsgeschicht von Bioprodukten und Sonnentor berichtet.
Für wissensdurstige Jungforscher gibt es wieder einen NÖ Forscherpass – im Zuge einer Rätselrallye kann man sich über die Highlights der Forschungsnacht in Wieselburg informieren und bekommt auch ein kleines Dankeschön fürs Mitmachen! Nutzen Sie den kostenlosen Shuttlebus innerhalb der Region Wieselburg für ein mobiles Forschungsvergnügen!

Am Technopol Wieselburg zeigen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen an fünf Standorten Interessantes und Wissenswertes.

  • BAW – Bundesamt für Wasserwirtschaft (Pollnbergstraße 1, 3252 Petzenkirchen)
  • BLT – HBLFA Francisco Josephinum (Rottenhauser Straße 1)
  • Fachhochschule Wiener Neustadt – Campus Wieselburg (Zeiselgraben 4)
  • LMTZ – HBLFA Francisco Josephinum (Weinzierl 1)
  • TFZ – Technologie- und Forschungszentrum Wieselburg-Land (Gewerbepark Haag 3)

 
Lange Nacht der Forschung erstmals in Waidhofen a/d Ybbs:

Freuen Sie sich auf den Eröffnungstalk unter der Moderation des Kabarettisten Wolf Gruber und die Key Note des renommierten Mathematikers Prof. Dr. Rudolf Taschner, Wissenschafter des Jahres 2004. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die Exponate der Ausstellung auszuprobieren und live zu erleben.

Details zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie unter www.langenachtderforschung.at

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die vom 13. April bis 6. Juli im Zukunftscampus Waidhofen gastierende interaktive Mitmachausstellung „Wirkungswechsel“ offiziell eröffnet. Die Ausstellung spricht insbesondere die Schulen und Lehrkräfte aber auch alle Interessierten unserer Region an und macht sich auf die Suche nach den vielfältigen Wechselwirkungen in Natur, Technik und Alltag. Durch spannende hands-on-Stationen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen werden Zusammenhänge erfahrbar, die durch wechselseitige Beeinflussung entstehen.

Nähere Informationen zur Ausstellung  finden Sie unter folgendem link.

KONTAKT

Zukunftsakademie Mostviertel

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

+43 7472 / 65 510 - 3120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie am neuesten Stand.

NEUIGKEITEN

Um die Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.